Gehalten werden, in nährender Geborgenheit und Sicherheit, Frieden finden und auftanken

20.10.18 - 19:00 Uhr

Möchtest du dich hin und wieder einfach mal fallen lassen und gehalten werden wie ein kleines Kind von dem man nichts erwartet, dass noch nichts leisten muss. Einfach nur gehalten werden und sich angenommen fühlen, so wie man gerade ist.
Auch wir Erwachsene haben in dieser schnelllebigen, leistungsorientierten Zeit immer mal wieder Momente, wo wir nicht mehr können oder die Energiereserven fast aufgebraucht sind. Dann wäre es schön jemanden zu haben der einen mal in den Arm nimmt und hält. Wir wollen uns gegenseitig diese Geborgenheit und Nähe in einem sicheren Rahmen schenken. Nach einer kurzen Kennlernrunde und einigen Übungen, die dich mit dir selbst und mit den anderen in Kontakt kommen lassen, haben wir genug Zeit uns gegenseitig zu halten (ca. 30-45 Minuten pro Person). Bitte bringe alles mit, was du brauchst um dich wohl zu fühlen; weiche lockere Kleidung und warme Socken, weiche Unterlagen, Decken und eventuell ein kleines Kissen, und etwas zu trinken.
Wir freuen uns auf diesen nährenden Kreis.
Leitung: Sabinja Buchholz www.koerperglueck-heidelberg.de
Eintritt: 7,-€ Kulturbeitrag Spende
Anmeldung und Informationen unter: sabinja@mail.de
Wann: 19-22 Uhr
Eintritt: 7,-€ Kulturbeitrag Spende
Wo: Mehrgenerationenhaus Heidelberg, Heinrich-Fuchs-Str. 71, 69126 Heidelberg-Rohrbach

zurück zu Veranstaltungen